Konferenzprogramm

banner

Loading

Sushi und Daten: Datenwertschöpfung bei der Eat Happy Group

09 Dec 2021
Data Strategy Theatre

Im Vortrag geht Christian Krechel, Head of Controlling, auf die strategische Bedeutung der Daten und die Datenwertschöfpung bei der EAT HAPPY GROUP ein.

Zielsetzung des vorgestellten Projektes ist der Aufbau einer flexiblen und hoch skalierbaren Azure Data Platform mit einer hoch-performanten Exasol Datenbank und Datavault Builder als Automatisierungstool. Dies gescheiht über die Schaffung einer modernen Analytics-Architektur mit einem Data Lake, Azure Data Factory und Databricks. Ein weiteres Ziel war die Konsolidierung der dezentralen und hoch manuellen Datenverarbeitung hin zu einer automatisierten, zentralen Datenhaltung, sowie Aufbau eines unternehmensweiten Reporting mit MS PowerBI.

Das Vorgehen
Die Vielzahl der manuellen Importdateien in unterschiedlichen Formaten wurden analysiert und für eine Speicherung in einem zentralen Data Lake vorbereitet, um sie dann in ein DWH zu laden. Die Orchestrierung der unterschiedlichen Prozesse erfolgt zentral mit Azure Data Factory, die DWH-Modellierung erfolgt mit dem Datavault Builder. Das anschließende Reporting basiert auf einem zentralen PowerBI DataSet, welches in Zukunft die Basis für das Self-Service-Reporting darstellt.


Der MEHRWERT für die Eat Happy Group
Ablösung der sehr zeitaufwändigen Datenverarbeitung der Umsatzberichte, Lieferungen sowie der Retouren der Partner-Filialen. Mit der Lösung wird es den Fachabteilungen ermöglicht, wieder den Fokus auf ihre Kernaufgaben zu richten und ihre täglichen Aufgaben auf Basis qualitätsgesicherter Daten auszuführen. Der Aufbau einer zentralen Datenplattform setzt Eat Happy in die Lage auch weiterhin den rasanten Wachstumskurs auf Basis von Daten basierten Entscheidungen fortzuführen.

Speakers
Florian Grell, Teamlead Microsoft BI - ARETO CONSULTING GMBH
Christian Krechel, Head of Controlling - Eat Happy Group

Sponsoren

Theatre Sponsors

  • Board
  • Denodo
  • Pyramid Analytics
  • MT AG
  • SnapLogic

 

Track Sponsors

  • treasure data
  • Wolters Kluwer

 

Platinum Sponsors

  • Jedox
  • Tableau
  • DOMO
  • Fivetran

 

Gold Sponsors

  • WhereScape
  • Infomotion
  • Adastra
  • Five1
  • Altair
  • Unit4
  • StreamSets
  • Prodato | TIBCO
  • Starburst
  • Dataiku
  • Dremio
  • Alation

 

Silver Sponsors

  • INFORM DataLabs
  • WANdisco
  • dataspot
  • E. Breuniger GmbH & Co
  • Billigence Europe
  • Maria DB Corporation
  • Disy Informationssysteme
  • Vertica
  • Dun & Bradstreet
  • Bissantz
  • Qlik
  • Opitz
  • Dataiku
  • Omninet
  • TigerGraph
  • 2150
  • Exasol
  • Areto
  • Accenture
  • SingleStore
  • Exasol
  • MongoDB
  • Trifacta
  • Carto
  • Axzoom

 

Start-ups

  • Thinkport
  • Xeotek
  • Westphalia DataLab
  • Virtivity

 

Microsoft Azure & Power BI

  • taod consulting
  • prodware
  • drjve
  • celver
  • Mobilab
  • Sievers Group
  • Microsoft
  • graphomate
  • Braincourt
  • BSGroup
  • Arvato
  • Oraylis

Partner

Headline & Event Partner

  • BARC GmbH

 

Headline & Platinum Partner

  • eco

 

Content Partner

  • Horizon Cloud

 

Reisepartner

  • Lufthansa
  • DB

 

Medien Partner

  • IT-Verlag

 

Medien Partner

  • Enterprise Ireland

 

Medien Partner

  • Linux Magazine

 

Medien Partner

  • Kes

 

Medien Partner

  • TechTarget

 

Medien Partner

  • ADMIN Network & Security

 

Cooperation Partner

  • Cooperation Partner

 

Partner

  • Silicon.de

 

Testimonials

  • „Ich komme schon viele Jahre zur Ihren Messen und auch dieses Jahr wurde wieder eine große Auswahl an Vorträgen angeboten, deren Vielschichtigkeit ich sehr wertvoll finde. Man nimmt hier so viele Gedankenanstöße und Impulse mit.“
    Ergo Direkt - Speaker Generation Systems
  • „Insgesamt fand ich die Big Data World sehr informativ und ich würde auch nächstes Jahr wieder teilnehmen. Mein Ziel ist es, den Markt etwas zu evaluieren und mir die Anbieter anzusehen. Auch die Vorträge fand ich sehr interessant bezüglich neuester Technologien, vor allem um Ideen für die eigene Umsetzung zu sammeln.“
    MDM Deutsche Münze - Head of BI
  • „Für uns ist der große Vorteil an der Big Data World, dass wir einen hohen Wert an Awareness gewinnen, da die Veranstaltung kostenlos ist und eine ganz breite Masse anzieht. In drei Worten beschrieben ist die Big Data World in jedem Fall groß, sehr interessant und informativ.“
    Hortonworks
  • „Auf der Big Data World können wir gezielt und branchenbezogen Kunden ansprechen und auf diesem Weg ist es natürlich einfacher, den Kontakt zum Kunden zu suchen. Für mich ist die Big Data World cool, laut und speziell.“
    Cubeware
  • „Auf der Big Data World stellen wir zum ersten Mal aus und sie ist deutlich größer als die Messen, auf denen wir normalerweise sind. Es ist gut zu sehen, dass das Interesse an Big Data wächst, sowohl beim Kunden als auch in der Forschung. Ich würde die Big Data World als groß, lebhaft und interessant beschreiben.“
    Ab Initio
  • „Ich finde es sehr überraschend, dass die Big Data World so breit aufgestellt ist, vor allem, weil ich ohne Erwartungen hierher gekommen bin. Ich habe einen Business Intelligence und Devops-Hintergrund und habe hier viele spannende und für mich relevante Stände entdeckt.“
    Project Manager - Siemens